233: Rocky (1976)

Liebe Filmfans, wir müssen reden! Habt ihr diesen Klassiker in letzter Zeit mal gesehen?! Ich schon und zwar zum ersten Mal und was soll ich sagen… Nee, eigentlich will ich dazu gar nichts sagen.

Ja, der Film ist alt, das Frauenbild damals ein anderes und eigentlich ist es ja eine schöne American Dream Story. Also wenn man ein Mann ist. Adrian, die einzige weibliche Rolle, die mehr als einen Satz bekommt, wird von Rocky fast schon zu einer Beziehung gezwungen, ihr Bruder ist ein absoluter Arsch und auch sonst meinen es die Männer nicht unbedingt gut zu ihr. Als schüchterne Frau artikuliert sie in Rockys Bruchbude klar, dass sie sich nicht wohlfühlt und sie besser gehen sollte und was macht Rocky? Erinnert ihr euch?

Er versperrt ihr mit seinem Arm den Fluchtweg nach draußen. Er kündigt an, sie zu küssen und sie müsse ihn ja nicht zurück küssen. Das ist wenigstens Nötigung und ich hätte dem guten Rocky wohl so in die Eier getreten, dass er wie ein Engel singen kann. Nicht so Adrian… Sie ergibt sich seinen Küssen und sie sinken gemeinsam auf den Boden, wo sie es wohl treiben. Alles an dem Film suggeriert, du musst die Frau nur rumkriegen und dann hat man die perfekte Beziehung mit viel Sex und so… Ich wollte diesen Film permanent anschreien.

Die Szene im Schlachthaus als Rocky auf Schweinehälften einprügelt, macht das ganze nicht besser. Sich die Hände daran blutig zu hauen und damit das tote Lebewesen zu kontaminieren, ist für mich moralisch höchst fragwürdig. Es gibt und gab auch schon damals eine großartige Erfindung namens Boxsack. Hätte er vielleicht mal nachschlagen sollen…

Hat mir denn gar nix an dem Film gefallen? Nun… Sagen wir es so, ich habe es am Ende genossen, dass er nicht gewonnen und dafür fies geblutet hat. Für meinen Geschmack zwar zu wenig aber hey. Die Geschichte ist weder realistisch, noch sonderlich kreativ. Im Prinzip ein Film, der jedes Klischee abdeckt, was dem männlichen Zuschauer gefallen sollte oder man es damals zumindest annahm. Am Ende steht der unbedeutende Mafiaschläger im Ring mit dem ganz Großen und hätte dabei fast noch gewonnen, sein Mädchen an seiner Seite und alles ist superduperklasse. Mir kommen die Tränen… Wirklich.

Ich bin ehrlich, ich war ein bisschen geschockt, dass der Film noch deutlich schlimmer war als erwartet und falls die Fortsetzungen auf der Liste sein sollten, gibt das definitiv ein Veto. Dass dieser Film noch so oft 20:15 Uhr im Free-TV kommt, bereitet mir Bauchschmerzen. Wie viele kleine Jungs wollen am Ende wie Rocky sein? Ich hoffe keiner.

Ihr seht, es ist ein absoluter Verriss. Es ist nicht mein Film und ich sehe auch nicht, was jemanden an diesem Film in der heutigen Zeit, außer vielleicht die Erinnerung an das erste Mal gucken in der Kindheit, gefallen könnte. Ich fand ihn schlimm und da will ich gar nicht lang herumreden. Wahrscheinlich ist er filmisch ganz toll und ich bin einfach nur ein Kulturbanause aber ich würde gern mal mit Rocky in den Ring steigen und ihm zeigen, was ich von ihm halte.

Die Wertung fällt mir schwer. Aber mir fällt einfach nichts positives ein, außer dass dieser Unsympath am Ende blutet, daher meine Wertung von 1/10. Muss ich nicht wieder haben. Was bleibt ist die Erkenntnis, dass „Klassiker“ schlecht altern können und sie mir auch gar nicht gefallen müssen. Feiert diesen Film, wenn ihr wollt. Ich für meinen Teil finde ihn problematisch.

Für alle, die ihn noch nicht gesehen haben aber jetzt Lust auf einen sportbezogenen Film haben, dem lege ich Skater Girl auf Netflix ans Herz. Der komplette Gegenentwurf zu diesem Schund und am Ende fühlt man sich besser, als vorher. Ich weiß nicht, welche Botschaft Rocky transportieren sollte aber ich bin vermutlich einfach nicht die Zielgruppe.

Wie der Bär das ganze beurteilt, lest ihr hier. Vielleicht lest ihr da etwas weniger Hass heraus.

Ein Kommentar zu „233: Rocky (1976)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s